DSC_3252Glücklich sein ohne Grund. WOW!

Was ist Glück?
Glück ist die augenbliclliche Erfahrung mit dem jetzigen Moment.
Wir nennen es Glück, wenn es uns gefällt.
Wir nennen es Unglück, wenn es uns nicht gefällt.

Glück ist das wonach wir alle Streben.
Glück ist das Navi und der Motor unseres Lebens.
Was uns zum Handeln oder Nicht-Handeln bringt.

 

Ist Das Glück ein Vogerl?
Ja.

  • Diese Blume liebe ich, finde sie schön. Daher fühle ich mich mit ihr glücklich und verbunden. Jetzt!
  • Diese Musik liebe ich, finde sie entspannend und bin glücklich mit ihr. Jetzt!
  • Diese Tätigkeit (Arbeit) liebe ich, erfüllt mich und fühle mich glücklich dabei. Jetzt!
  • Diesen Menschen mag ich, er bereichert mich. Daher fühle ich mich mit ihm glücklich. Jetzt!

Hier war Hingabe ans Jetzt!

Dieses Glück ist flüchtig, sofern wir es an ein bestimmtes Ziel binden.
Und an welches Ziel wir es wie, wann und wo binden ist abhängig von dem was wir erfahren haben. Was wir gelernt, gehört und erlebt haben. Abhängig von unseren Glaubensmustern und Vorlieben.

 

Ist das Glück wirklich ein Vogerl?

Nein!

Jenseits von diesem Glück gibt es noch etwas. Das im Prinzip nicht zu beschreiben ist. Tiefer liegt.

Das worauf viele weise Menschen hinweisen, die es selbst in sich schon erfahren haben. Das Glück das schon da ist. Aus der Stille erfahren wird, aus Dir, der Du wirklich bist.. Meist verdeckt von kleineren und größeren Wünschen oder Abneigungen. Erfahren werden möchte.

Auch Du hast es schon erfahren. Du verbindest es mit jenen Momenten in denen Du einfach nur WOW! warst. In jenen Momenten wo Du Dich Eins mit dem fühltest was gerade auf Deiner Bildfläche erschien.
Verbunden gefühlt vielleicht mit einem wunderschönen Sonnenaufgang, mit einem geliebten Menschen, einer lieblichen Blume, einem Tier oder sogar einer kuscheligen Jacke oder obercoolem Auto. Das Dir eine kurze Zeit leben aus dem Glücklich sein ermöglichte.

 

Ist es Zufall glücklich zu sein?
Es ist solange Zufall, solange Du nicht erkennst, dass Du es bist der entscheidet ob Du Dich glücklich fühlst. Ob dieser Moment WOW! ist oder nicht. Du entscheidest, ob du es glaubst oder nicht.
Dieses Gefühl von WOW! ist  l
ern- und trainierbar

 

Bedeutet dies zufrieden mit dem zu sein was ist?

Nein nicht zufrieden sein, aber dankbar sein für das was Du hast, bist. Dankbarkeit ist die Grundlage um weiter zu erschaffen was Dir wirklich wichtig ist. Nicht mehr aus dem Mangel. Nicht mehr aus einer Abhängigkeit, etwas unbedingt haben wollen oder unbedingt vermeiden müssen. Sondern aus der heiter gelasssenen Haltung eines Glückspilzes. Glückliche Menschen ziehen glückliche Umstände magisch an.

 

Kannst Du  Dich wirklich fürs GlücklichSein entscheiden?
Ja.
Der Haken liegt daran dass diese Entscheidung unbewusst abläuft. All jene alten Glaubensmuster und Verhaltensweisen, die unbewusst ablaufen und uns wie Marionetten gefangen halten. In dem Moment Dir das bewusst ist, wird es möglich auszusteigen. Aufzuwachen aus dem Traum der Illusion.

 

Wie hilft Dir das?

So dies sind zwar wichtige und weise Worte. Aus meiner Erfahrung. Doch schlussendlich auch nur Blabla, das Du vielleicht ähnlich schon oft gehört hast und Dich möglicherweise nicht dorthin gebracht hat, wo Du hin möchtest.

 

Was kannst Du jetzt tun?
Erinnere Dich so oft wie möglich dass Du Dich jeden Moment neu einfach fürs GlücklichSein entscheiden kannst. Trainiere aus dem Zustand des GlücklichSeins das Leben aufrichtig, authentisch freudvoll zu begegnen. Erforsche Dein Bewusstsein um alten Verhaltensweisen den Wind aus den Segel zu nehmen. Über Dich in Dankbarkeit..

 

Was kann ich für Dich tun?
Ich kann  Dich mit meinem Sein und meinen Erfahrungen auf Deinem Weg des GlücklichSeins  unterstützen und begleiten.