TAG 6 - Sechstes Chakra – Stirn-Chakra

Repräsentiert deine Wahrnehmung und Intuition

.Das 6. Chakra, auch 3. Auge genannt, steht für die Wahrnehmung und Intuition.

Dein Stirn-Chakra

Hier werden sämtliche Wahrnehmungsorgane zugeordnet. Diese Sinne in einer puren Form können wie übersinnlich aussehen, wobei diese in dieser Form nicht übersinnlich, sondern nur klar und ungetrübt, unbeeinflusst funktionieren. .

Deine heilsame Erfahrung im 6. Chakra - Nimm alles wahr ohne es zu bewerten

Die heilsame Naturerfahrung um die Arbeit mit dem 3. Auge zu unterstützen ist das dunkelblau des Nachthimmels kurz vor Sonnenaufgang.

Hier ist es üblicherweise auch sehr still und entsprechend einfach achtsam zu sein, da es kaum Ablenkungen von außen gibt.

Ich empfehle dir eine Stille Morgenmeditation.

Heilbringende Fragen zum Stirn-Chakra

  • Wie nehme ich wahr?
  • Wie nehme ich wahr, ohne zu bewerten?

Vertiefende Fragen, die du dir über den Tag stellst:

  • Wie geht es mir gerade?
  • Wie geht es meinen Sinnen?
  • Wie sinnlich ist mein Leben?
  • Wie gut kenne ich Intuition ?
  • Wieviel Kontrolle gibt es heute in meinem Alltag?
  • Kann ich meinen Atem wahrnehmen?

Zusammenfassung - Dein tägliches Ritual

  1. Nimm dir  ca. 10 Minuten Zeit, mache es dir  wieder besonders (zünde eine Kerze an) und Iies dir das PDF aufmerksam durch (Lade es dir runter und drucke es dir nach Belieben aus).
  2. Nimm dein Stirn-Chakra wahr, wie es sich für dich gerade zeigt.
  3. Mache eine Stille Meditation.
  4. Erforsche dich, mit den Fragen zum Stirn-Chakra öfters am Tag und lass  Antworten kommen - frei von Bewertung. Erzwinge nichts, die Antworten, die kommen sind genau richtig.
  5. Schreibe täglich in dein Tagebuch.
  6. Schließe dieses Chakra mit einem kurzen Ritual ab, bevor du schlafen gehst!  Atme bewusst.
  7. Teile dich mit, in der Facebookgruppe.
  8. Wenn du Fragen hast, schicke frei heraus ein E-Mail an mich.

Ich wünsche dir einen verbundenen Tag mit viel Sonne

Wolfgang

 

 

Sonnenaufgang